Heute:734 Gestern:770 Monat:734 Gesamt:812.847 Mitglieder:15 Online:24
Follow us...
Herzlich Willkommen auf der Homepage vom Fangeschwader"ODKR"Magdeburg Gästebucheinträge sind erwünscht,hey dann aber keine scheiß Werbung!Wird eh gelöscht!
News - Aktuell
Kategorie Liste Seite [1] 2 3 4 5 6 ... 150 151 152 >

Planet MD History
Allgemein
29.03.2020 um 12:54 Uhr - Machdeborjer Jung


Quelle: https://blue-generation.de

Endlich!Der 1.Heimsieg 2020
Allgemein
01.03.2020 um 14:58 Uhr - Machdeborjer Jung
Man ist nur so stark, wie es der Gegner zulässt.

Gleich vornweg, die vollen 100 Prozent kamen nur von den Rängen.Wieder mal hatte das Spiel kaum begonnen, da stand es schon 0:1,uns lief der „Schauer“ eiskalt den Rücken runter. Das kann nicht wahr sein,wieder mal eiskalt erwischt, dabei dachten wir uns, wie kann es sein, das ein Spieler an 3! Leute ohne Probleme vorbei kommt. Na gut, weiter geht’s, immerhin haben wir ja auch 11 Mann auf dem Platz. Mitte der erste Halbzeit dann ein leichtes aufatmen, Beckus kann es doch noch. Ecke-Beckus-Kopfball-Tor, die Fans sind völlig außer sich, so erlebten wir dass, dass letzte mal 2019.

Dann geht es weiter wie gehabt, Bertram steht ohne Abwehrspieler da und bekommt das Runde nicht ins Eckige. Folgend daraus eine Ecke welche verlängert wird und von Costly zum 2:1 verwertet wird. Moment mal Costly? Tor? Wie geht das denn? Der Junge hat seit 34! Pflichtspiele nicht getroffen. Irgendwas stimmt doch da heute nicht. Naja, nehmen wir es so hin, irgendwann muss der Knoten ja mal platzen.

In der Halbzeitpause vernommenwir rege Diskussionen, wie das Spiel doch enden wird, von einem 2:1 über ein 2:2 bis hin zum 4:1 und 2:3 war alles dabei. Wir dachten uns, warten wir es ab und lassen die Spieler entscheiden.

Die zweite Halbzeit ist 15 Minuten alt und zack, 2:2. Nach einen Freistoß hat man mal wieder kurzzeitig „gepennt“. Unsere Nerven werden also weiterhin strapaziert. Conteh ist keine 5 Minuten auf dem Platz und wird im 16er von den Beinen geholt, folgerichtig kommt es zum Strafstoß, der von Gjasula in der 70 Minute zum 3:2 verwertet wird. In der 74 Minute pennt dann die gesamte Abwehr von Jena, ein langer Ball geht über die Abwehr ( welche alle den Recklamierarm heben) und Beck geht als einziger den Ball hinterher. Als hätte Beckus die Ruhe mit Löffeln gegessen marschiert er auf´s gegnerische Tor zu und wird aber noch von einem Abwehrspieler eingeholt, diesen umkurvt er mit seinen 1,96m wie eine wendige Gazelle und schiebt ins kurze Eck zum 4:2. Nun wurden die Nerven so langsam in die Ruhephase geschickt, was sollte da denn noch groß passieren. 10 Minuten vor Schluss dann noch ein Riesen Fehler von Jena, der Abwehrspieler gerät unter Druck und will zum Torwart zurück spielen, doch das ahnt Conteh und ist als erster am Ball und verwandelt diesen zum 5:2. In der 90 Minute dann das Sahnehäubchen, Conteh bekommt den Ball schön in den Lauf gespielt und verwandelt zum 6:2 Endstand.

Fazit:
Das Gelbe vom Ei war es trotz 6 Tore immer noch nicht, denn wie anfangs erwähnt, „Man ist nur so stark wie es der Gegner zulässt“ und dieser Gegner war nun alles andere als Stark. Des weiteren wurden wieder zu viele Chancen fahrlässig liegen gelassen. Warten wir das kommende Spiel ab und bewerten dann unsere Mannschaft neu, denn da geht es zum Tabellenführer. Alles in allem aber ein verdienter Sieg!

1.FC Magdeburg gg FC Carl Zeiss Jena 6:2
Tore:0:1 Gabriele(8.) 1:1 Beck(24.) 2:1 Costly(30.) 2:2 Sulu(58.) 3:2 Gjasula(69.) 4:2 Beck(74.) 5:2 Conteh(79.) 6:2 Conteh(89.)



Neuesten News Anstehende Events Letzten Artikel
29.03.2020 um 12:54 Uhr
Planet MD Histo...

01.03.2020 um 14:58 Uhr
Endlich!Der 1.H...

23.02.2020 um 16:47 Uhr
Haste Scheiße a...

19.02.2020 um 13:13 Uhr
19.02.2020 Ster...

Keine Termine gefunden
Neuer Artikel !!!
FCM-Klassiker: ...

Neuer Artikel !!!
Auswärts in Mon...

Neuer Artikel !!!
Liebe Glaube St...

Neuer Artikel !!!
1.FC Magdeburg ...


:: Galerie